zur StartseiteTLs geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller WeltTagebuch - Kommentare, Anekdoten und Sentenzen. Und natürlich Bilder dazu!Photoshootings in Aachen und Umgebung - People, Events, HochzeitsreportagenWebdesign - eine neue Homepage gefällig?Computerunterricht nach eigenen Wünschen im eigenen Zuhause
TLs Geheimes Kochbuch - Rezepte aus aller Welt

Wein-Apfelkuchen

Wein-Apfelkuchen

 

Teig:

300 g Mehl

auf der Arbeitsfläche aufhäufen und eine Mulde formen.

150 g kalte Butter

würfeln und hinzufügen.

50 g Zucker,

 

1 Prise Salz

und

1 Ei

hinzufügen und alles mit einem Messer miteinander verhacken. Danach mit kühlen Händen kurz durchkneten.

 

 

 

30 Minuten in Folie gewickelt kaltstellen.

 

 

 

Belag:

75 g Speisestärke,

 

100 g Zucker

und das Mark von

1 Vanilleschote

in einem großen Topf mischen

 

und mit zunächst

100 ml Weißwein

mit einem Schneebesen rührend auflösen.

 

Weitere

650 ml Weißwein

hineinrühren und alles kurz aufkochen.

 

(Nicht wundern: Die Masse sieht dann aus wie Kleister – streng genommen ist es ja auch welcher …)

 

Wenn die Masse etwas abgekühlt ist,

1 Ei

hineinrühren.

 

 

 

Den Teig kreisrund ausrollen und in eine eingefettete Springform legen. (Einen Rand von ca. 4 cm formen.) Den Boden mit einer Gabel perforieren.

 

 

~ 1 kg säuerliche Äpfel

schälen, entkernen und in Würfel schneiden (Kantenlänge ca. 2 cm).

 

 

 

Die Äpfel in die Teigform füllen und mit der Weißsoße übergießen.

 

 

Backzeit:

1 Stunde bei 200° (vorgeheizt)